Willkommen beim Webradio der vier Grazer Universitäten

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschung

Orientierung für Roboter

An der TU Graz wurde ein neues Christian Doppler Labor für semantische 3D Vision eröffnet. Das Ziel: Robotern in den nächsten Jahren beizubringen, sich selbstständig in einer unbekannten Umgebung zurechtzufinden. Damit geht man im Bereich der Mensch-Maschine-Kommunikation einen Schritt weiter in Richtung Krankenhäuser und Fabriken der Zukunft. Autor: Jasmin Hus
Forschung TU Graz
Bildung

Meet for Music

Das Musikpädagogik-Institut der Kunstuniversität Graz rückt mit der Initiative „Meet4Music“ gemeinsames Musizieren in den Mittelpunkt. Bei wöchentlich stattfindenden offenen Ensembles wird abwechselnd getanzt, gesungen oder getrommelt. Das Ganze findet jeden Montag, um 17 Uhr in der Reiterkaserne statt - weder Anmeldung noch Vorkenntnisse sind notwendig. Autor: Lisa Jeuschnigger
Bildung Kunst Uni Graz
Campusleben

Die Uni am Smartphone

Die brandneue Uni Graz Mobile App ist vor allem für Studierende ein Gewinn: der persönliche Lehrveranstaltungskalender, der eingebaute Campusplan, Veranstaltungen am Campus, der Uni-Graz-Blog und noch vieles mehr helfen im Studienalltag. Herunterladen kann man das Programm unter http://apps.uni-graz.at/ios und http://apps.uni-graz.at/android. Autor: Mimi Hladik
Campusleben Uni Graz
Aktuell gefragt

Unerwünschte Souvenirs

Die Urlaubszeit steht vor der Tür! Damit man von der Reise nicht mit unerwünschten Souvenirs, wie Zecken, Flöhen, Wanzen oder ähnlichen Andenken heimkehrt, rät Andrea Grisold, Fachärztin für Hygiene, Infektiologie und Tropenmedizin an der Med Uni Graz, sich mit vorbeugenden Maßnahmen auf die Reise vorzubereiten. Autor: Valerie-Therese Taus
Aktuell gefragt Med Uni Graz
Forschung

Travestiekunst

Am 25., 27. und 28. Mai 2016 präsentiert Gregor Kohlhofer seine künstlerische Diplomarbeit zum Rock-Musical „Hedwig and the Angry Inch“. In dem Theaterstück, das sich mit den Themen Transgender und Drag auseinandersetzt, spielt der Student der Kunstuniversität Graz auch die Hauptrolle der Hedwig. Autor: Deborah Siebenhofer
Forschung Kunst Uni Graz
Bildung

Menschenrechtspreis

Der Menschenrechtspreis gehört zu den bedeutendsten Auszeichnungen der Uni Graz. Am 13. Mai 2016 erhielt ihn Volker Türk, Stellvertretender UN-Flüchtlingshochkommissar für Schutzfragen. Die Uni Graz würdigt damit über den Preisträger hinaus die Bemühungen des UN-Flüchtlingshochkommissariats UNHCR sowie die Arbeit aller, die sich für Flüchtlinge einsetzen. Autor: Gerhild Kastrun
Bildung Uni Graz
Campusleben

Stay tuned

Gesund älter werden, das steht derzeit im Mittelpunkt der neun steirischen Hochschulen. Das Projekt „Stay tuned! – Leben, arbeiten gesund bleiben“, umfasst eine Reihe von Seminaren und Workshops zum Thema „Healthy Ageing“. In diesen vermitteln ExpertInnen, die Relevanz einer gesundheitsförderlichen und alternsgerechten Ausgestaltung des Arbeitsplatzes. Autor: Lisa Jeuschnigger
Campusleben Med Uni Graz
Aktuell gefragt

Erdbeeren für alle!

Es grünt so grün.....wenn die HochschülerInnenschaft der TU Graz zum Gärtnern einlädt. Stefan Schweighofer erzählt von der Idee des 'Urban Gardening', über die Hochbeete, die seit kurzem am Campus Neue Technik stehen, wer diese bepflanzen und pflegen kann und was darin bereits wächst und gedeiht. Autor: Johanna Trummer
Aktuell gefragt TU Graz
Aktuell gefragt

Club Fiction

Was passiert eigentlich, wenn Grazer Schauspielstudierende Besuch aus Holland bekommen? Die Antwort: Ein dreisprachiges Stück namens „Club Fiction“! Über die multikulturelle Zusammenarbeit und nicht vorhandene Sprachbarrieren erzählen acht StudentInnen der Kunst Uni Graz und der Kunsthochschule in Arnhem. Autor: Jasmin hus
Aktuell gefragt Kunst Uni Graz
Forschung

Merkur-Transit - die Uni Graz beobachtet

Das Institut für Geophysik, Astrophysik und Meteorologie der Uni Graz lädt Interessierte ein, am Campus die „Mini-Sonnenfinsternis“ mit speziellen Teleskopen zu beobachten. Autor: Valerie Taus
Forschung Uni Graz

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Presse + Kommunikation
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Mag. phil Gerhild Kastrun
+43 (0)316 380 - 1017
+43 (0)316 380 - 9039

webradio.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.