Willkommen beim Webradio der vier Grazer Universitäten

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschung

Für immer jung

Ewige Jugend - viele wünschen sie sich, zahlreiche haben danach gesucht.Wie kann man den Alterungsprozess umdrehen? ForscherInnen der Med Uni Graz sind der Antwort auf diese Frage einen Schritt näher gekommen: Eine Substanz einen einen verjüngenden Effekt, wenn man einen bestimmten Zelltyp entfernt. Doch ist das der Schlüssel zur Adoleszenz ad infinitum? AutorIn: Eva Szabo | Datum der Veröffentlichung: 26.06.2017
Forschung Med Uni Graz
Bildung

Fairbessere dein Outfit!

Ein T-Shirt hat oftmals eine ganze Weltreise hinter sich, bis es in unserem Kleiderschrank landet. Mit dem globalen T-Shirt und fair produzierten Alternativen haben sich im Rahmen ihres interdisziplinären Praktikums 25 Studierende der Global Studies beschäftigt – Ergebnisse und Denkanstöße gibt es heute Nachmittag beim Fair Fashion Festl zu erleben. AutorIn: Johanna Trummer | Datum der Veröffentlichung: 26.06.2017
Bildung Uni Graz
Campusleben

Eine fabelhafte Sommernacht: Die Redoute 2017

Am 30. Juni findet ab 19:30 Uhr zum 15. Mal die Redoute der Kunstuniversität Graz unter dem Motto "200 Jahre Gegenwart der Kunst" statt. Studierenden haben hier die Möglichkeit, sich einem breiten Publikum zu präsentieren: von Jazz bis Klassik, von Soli bis Chor, ist für alle etwas dabei. Wir geben einen Vorgeschmack auf das bunte Programm dieser Sommernacht. AutorIn: Julia Degen | Datum der Veröffentlichung: 26.06.2017
Campusleben Kunst Uni Graz
Aktuell gefragt

Vom Park bis ins Dachgeschoß

Unter dem Titel „Graz Open Architecture“ lädt die TU Graz alle Architekturbegeisterte ein, sich Ausstellungen von Studierendenarbeiten anzusehen, an Mitmachstationen zu tüfteln sowie sich musikalischer Begleitung und kulinarischer Vielfalt auszutauschen. Das Sommerfest findet am 30. Juni sowie am 1. Juli am Campus der TU Graz in der Rechbauerstraße 12 und der Lessingstraße 25 statt. AutorIn: Bernadette Hiter | Datum der Veröffentlichung: 26.06.2017
Aktuell gefragt TU Graz
Forschung

Leben, in einer Datenbank festgehalten

Die heimische Flora und Fauna aus über 70.000 Tier-, Pflanzen- und Pilzarten mittels DNA-Sequenzen bestimmen zu können, ist das Ziel der Biodiversitätsinitiative „Austrian Barcode of Life“ (ABOL). Das aus Hochschulraumstrukturmitteln geförderte Projekt wird dabei vom Institut für Zoologie der Uni Graz geleitet. AutorIn: Jasmin Hus | Datum der Veröffentlichung: 19.06.2017
Forschung Uni Graz
Aktuell gefragt

Mythencheck: Alles rund um meinen Badeurlaub

So bunt schmeckt der Sommer: Wenn verschiedenste Obst- und Gemüsesorten reif werden, sollte auch unsere Ernährung vielfältig sein, so die Ernährungsexpertin Sandra Holasek. Im Webradio-Interview erzählt sie, was das perfekte Getränk für heiße Tage ist, gibt Tipps für eine Grillparty und erklärt, warum man nach dem Essen nicht sofort schwimmen gehen sollte. AutorIn: Johanna Trummer | Datum der Veröffentlichung: 19.06.2017
Aktuell gefragt Med Uni Graz
Bildung

Startschuss: AVL meets TU Graz

Am 31. Mai wurde das AVL-TU Graz Transmission Center in der Inffeldgasse eröffnet. Ausgestattet mit hochmodernen Prüfständen forschen in diesem Getriebe-Kompetenzzentrum Studierende, junge WissenschafterInnen sowie SpezialistInnen aus der Industrie gemeinsam an neuartigen Getriebearten, wie Hybridantrieben oder Antriebe für E-Fahrzeuge. AutorIn: Lisa Jeuschnigger | Datum der Veröffentlichung: 19.06.2017
Bildung TU Graz
Campusleben

Einheit durch Vielfalt

Das internationale Musikprojekt Sistema Europe Youth Orchestra, kurz SEYO, gastiert in diesem Sommer in Athen. Kindern aus allen sozialen Schichten sollte damit die Tür zur klassischen Musik geöffnet werden. Von der Kunstuniversität Graz werden 16 TeilnehmerInnen mit dabei sein. Gemeinsam mit SEYO-Mitbegründer Bruno Campo geben zwei Studentinnen Einblick in das Projekt und den Leitgedanken "Einheit durch Vielfalt." AutorIn: Isabela Estrada | Datum der Veröffentlichung: 19.06.2017
Campusleben Kunst Uni Graz
Forschung

Das Ende des Eierns

"Dein Loop eiert!" Diesen Satz hört kein Musizierender gerne, viele verzweifeln an dem Effektgerät für Saiteninstrumente, mit dem man eingespielte Melodien in Dauerschleife abspielen kann. Daniel Rudrich vom Institut für Elektronische Musik und Akustik der KUG hat sich deshalb daran gemacht, mit seinem Listening Accompanist eine der größten Fehlerquellen von Loopern auszumerzen - mit Erfolg. AutorIn: Christina Horn | Datum der Veröffentlichung: 12.06.2017
Forschung Kunst Uni Graz
Bildung

Innovative Ideen für die Produkte der Zukunft

Innovative Lösungskonzepte, Prototypen und eine unterhaltsam inszenierte Show: In der Final Gala an der TU Graz präsentierten 8 Studierendenteams aus 17 Ländern ihre Ergebnisse aus dem Product Innovation Project 2017. Neben einem innovativen Home-Office-Arbeitsplatz haben sich die Studierenden mit Lasertechnologie zur Positionsbestimmung von Kranspitzen oder einem intuitiven Fabriks-Monitoring auseinandergesetzt. AutorIn: Christina Regenfelder | Datum der Veröffentlichung: 12.06.2017
Bildung TU Graz

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Presse + Kommunikation
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Mag. phil Gerhild Kastrun
+43 (0)316 380 - 1017
+43 (0)316 380 - 9039

webradio.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.