Willkommen beim Webradio der vier Grazer Universitäten

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschung

Virtuelle Welten

Anlässlich des zehnjährigen Geburtstags von DAVE, einem speziellen Projektoren-Cave der TU Graz, findet am 28. Juni 2016 die Virtual-Reality-Night statt. Dort können neben der DAVE auch Head-Mounted Displays und weitere technische Highlights ausprobiert und bestaunt werden. AutorIn: Valerie-Therese Taus | Datum der Veröffentlichung: 20.06.2016
Forschung TU Graz
Bildung

Bildung im Abonnement

Das Abonnement-Service der Kunst Uni Graz garantiert auch für die Saison 2016/17 einen spannenden Mix aus verschiedensten Beiträgen, egal ob für kleine Kunst-Fans im Kinderabo, im Opernfrühstück oder im klassischen MUMUTH-Abo. Wir geben schon jetzt eine Vorschau. AutorIn: Christian Vajda | Datum der Veröffentlichung: 20.06.2016
Bildung Kunst Uni Graz
Campusleben

Wissen, was zu tun ist

Bis zu 10 Prozent aller Menschen erleiden einmal in ihren Leben einen epileptischen Anfall. Trotzdem wird die Krankheit in Schulen kaum behandelt. ForscherInnen haben nun ein Unterrichtsmodul entwickelt, um Jugendlichen die Scheu im Umgang mit Betroffenen zu nehmen. AutorIn: Valerie Eberle | Datum der Veröffentlichung: 20.06.2016
Campusleben Uni Graz
Aktuell gefragt

Midsommar

Morgen, am 21. Juni, ist Mitsommerwende. Danach werden die Tage bei uns wieder kürzer, während es in den nördlichen Breiten kaum noch dunkel wird. Damit können gesundheitliche Probleme einhergehen. Doch auch die Zeitumstellung sowie Nacht- und Schichtarbeit können unsere innere Uhr aus dem Takt bringen. AutorIn: Anja Liedl | Datum der Veröffentlichung: 20.06.2016
Aktuell gefragt Med Uni Graz
Forschung

The Turn of the Screw

In Benjamin Brittens Grusel-Oper geht es um die Frage nach Wirklichkeit und Illusion. Die Studierenden der KUG, die das Werk aktuell präsentieren, müssen sich im Zuge dessen auch mit sich selbst auseinandersetzen, erklärt Regisseur Roman Hovenbitzer. AutorIn: Jasmin Hus | Datum der Veröffentlichung: 13.06.2016
Forschung Kunst Uni Graz
Bildung

Lehrstuhl für Menschenrechte

An der Universität Graz gibt es seit diesem Semester einen UNESCO-Lehrstuhl für Menschenrechte. Gerd Oberleitner, Inhaber des neuen Lehrstuhles, erzählt, warum Menschenrechtsbildung wichtig ist, wie das Thema in Lehre und Forschung integriert wird und was es ihm persönlich bedeutet. AutorIn: Johanna Trummer | Datum der Veröffentlichung: 13.06.2016
Bildung Uni Graz
Campusleben

Wunden richtig behandeln

Wieder die Schulbank drücken heißt es von 25. bis 29. Juli 2016 für die Teilnehmenden der „International Summerschool for Wound Management“ an der Med Uni Graz. Alles Wissenswerte rund ums Thema Wundbehandlung wird dort in praxisnahem Unterricht am Krankbett vermittelt. Anmeldungen sind noch möglich unter: summer.school.graz@gmail.com. AutorIn: Lisa Jeuschnigger | Datum der Veröffentlichung: 13.06.2016
Campusleben Med Uni Graz
Aktuell gefragt

Schadstofffreies Auto der Zukunft

Wasserstoff ist das am häufigsten in der Natur vorkommende Element und lässt sich weitgehend schadstofffrei nutzen. Daher ist er besonders für die Stromerzeugung in Brennstoffzellen oder als Kraftantrieb in Verbrennungskraftmotoren interessant. An der TU Graz gibt es mit dem HyCar2 bereits ein gänzlich emissionsfreies Vehikel. AutorIn: Chris Kommetter | Datum der Veröffentlichung: 13.06.2016
Aktuell gefragt TU Graz
Forschung

Fußball-Klischees im Abseits

Spanisches „Tiki-Taka“, italienisches „Catenaccio“ und englisches „Kick and Rush“ – Klischees machen auch vor Fußball nicht halt. Zu EM-Beginn haben wir am Institut für Sportwissenschaft nachgefragt, was es mit den Stereotypen auf sich hat und ob sich den verschiedenen Nationen bestimmte Spielstile zuschreiben lassen. AutorIn: Anja Liedl | Datum der Veröffentlichung: 06.06.2016
Forschung Uni Graz
Bildung

Forschung zum Frühstück

Frühstück mit einer Portion Wissenschaft obendrauf! Christine Moissl-Eichinger erklärt das Konzept des „Science Breakfast“ der Forschungsinitiative „BioTechMed-Graz“. Dabei vernetzen sich Karl-Franzens-Universität, Med Uni Graz und die TU Graz, um gemeinsam neue Projekte im Bereich Life Sciences auf die Beine zu stellen. AutorIn: Valerie-Therese Taus | Datum der Veröffentlichung: 06.06.2016
Bildung Med Uni Graz

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Presse + Kommunikation
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Mag. phil Gerhild Kastrun
+43 (0)316 380 - 1017
+43 (0)316 380 - 9039

webradio.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.