Willkommen beim Webradio der vier Grazer Universitäten

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Campusleben

Wunden richtig behandeln

Wieder die Schulbank drücken heißt es von 25. bis 29. Juli 2016 für die Teilnehmenden der „International Summerschool for Wound Management“ an der Med Uni Graz. Alles Wissenswerte rund ums Thema Wundbehandlung wird dort in praxisnahem Unterricht am Krankbett vermittelt. Anmeldungen sind noch möglich unter: summer.school.graz@gmail.com. AutorIn: Lisa Jeuschnigger | Datum der Veröffentlichung: 13.06.2016
Campusleben Med Uni Graz
Aktuell gefragt

Schadstofffreies Auto der Zukunft

Wasserstoff ist das am häufigsten in der Natur vorkommende Element und lässt sich weitgehend schadstofffrei nutzen. Daher ist er besonders für die Stromerzeugung in Brennstoffzellen oder als Kraftantrieb in Verbrennungskraftmotoren interessant. An der TU Graz gibt es mit dem HyCar2 bereits ein gänzlich emissionsfreies Vehikel. AutorIn: Chris Kommetter | Datum der Veröffentlichung: 13.06.2016
Aktuell gefragt TU Graz
Forschung

Fußball-Klischees im Abseits

Spanisches „Tiki-Taka“, italienisches „Catenaccio“ und englisches „Kick and Rush“ – Klischees machen auch vor Fußball nicht halt. Zu EM-Beginn haben wir am Institut für Sportwissenschaft nachgefragt, was es mit den Stereotypen auf sich hat und ob sich den verschiedenen Nationen bestimmte Spielstile zuschreiben lassen. AutorIn: Anja Liedl | Datum der Veröffentlichung: 06.06.2016
Forschung Uni Graz
Bildung

Forschung zum Frühstück

Frühstück mit einer Portion Wissenschaft obendrauf! Christine Moissl-Eichinger erklärt das Konzept des „Science Breakfast“ der Forschungsinitiative „BioTechMed-Graz“. Dabei vernetzen sich Karl-Franzens-Universität, Med Uni Graz und die TU Graz, um gemeinsam neue Projekte im Bereich Life Sciences auf die Beine zu stellen. AutorIn: Valerie-Therese Taus | Datum der Veröffentlichung: 06.06.2016
Bildung Med Uni Graz
Campusleben

Selbstvertrauen schöpfen

Die CoMaed-Kurse der TU Graz - CoMaed steht für Computer und Mädchen - für Mädchen ab zehn Jahren und bis ins Teenageralter finden in den Sommerferien statt und machen die Teilnehmerinnen PC-fit. Einen Computer auseinander- und wieder zusammenbauen gehört dabei ebenso zum Programm wie Robotic- und Grafikkurse. AutorIn: Mimi Hladik | Datum der Veröffentlichung: 06.06.2016
Campusleben TU Graz
Aktuell gefragt

Alte Musik durchleuchten

Im Projekt SCAN der Kunstuniversität Graz und des Klangforum Wien erarbeiten Studierende der Fächer „Alte Musik“ sowie „Performance Practice in Contemporary Music“, kurz PPCM, Werke des Komponisten Klaus Lang. Bei SCAN entstehen durch die besondere Arbeitsweise des Durchleuchtens ganz neue, einzigartige Stücke. AutorIn: Christina Horn | Datum der Veröffentlichung: 06.06.2016
Aktuell gefragt Kunst Uni Graz
Forschung

In die Zellen schauen

Eine Grazer Erfindung schlägt international Wellen: Es wurden Stickstoffmonoxid-Sensoren entwickelt, die Änderungen des zellulären NO-Spiegels messen können – und das in Echtzeit. Welche Rolle das Molekül in unserem Körper spielt und was genau die Erfindung nun möglich macht, haben wir am Institut für Molekularbiologie und Biochemie der Med Uni Graz in Erfahrung gebracht. AutorIn: Anja Liedl | Datum der Veröffentlichung: 30.05.2016
Forschung Med Uni Graz
Bildung

Labor oder Laptop

Mit spannenden Experimenten die Physik verständlich machen - das ist das Ziel von Gernot Pottlacher, der seit Langem in der Physik-Ausbildung für LehrerInnen tätig ist. Dank der online Plattform iMoox muss man fürs Zuschauen nicht mehr direkt ins Labor kommen, sondern kann über das Web dabei sein. Was iMoox bringt und warum man als Lehrende/r dabei sein sollte, schildert Pottlacher im Webradio-Interview. AutorIn: Christian Vajda | Datum der Veröffentlichung: 30.05.2016
Bildung TU Graz
Campusleben

Begegnung am laufenden Band

"15 Times to meet!" – die ÖH der Kunstuni Graz hat ihr eigenes Veranstaltungsprogramm. Der Vorsitzende der ÖH-KUG, Sebastian Höft, schildert die Motivation, so ein breits Programm auf die Beine zu stellen, und spricht über kommende und bereits vergangene Events. AutorIn: Valerie Taus | Datum der Veröffentlichung: 30.05.2016
Campusleben Kunst Uni Graz
Aktuell gefragt

Vergangenes verstehen

Aufgrund des Zeitgeschichtetags (9. bis 11. Juni 2016) erzählt der Historiker Dr. Helmut Konrad im Gespräch mit dem Webradio, was man von der Veranstaltung erwarten kann, was für Probleme es bei der räumlichen Eingrenzung der Zeitgeschichte gibt und welche Stellung sie in der Forschung einnimmt. AutorIn: Jasmin Hus | Datum der Veröffentlichung: 30.05.2016
Aktuell gefragt Uni Graz

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Presse + Kommunikation
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Mag. phil Gerhild Kastrun
+43 (0)316 380 - 1017
+43 (0)316 380 - 9039

webradio.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.