Willkommen beim Webradio der vier Grazer Universitäten

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Campusleben

Wissenschaft trifft Kino

Mythos oder Realität? Könnten die Helden der Kindheit tatsächlich existieren? Am 28. Jänner feiert die neue Reihe „Science & Cinema“ Premiere. Sie beschäftigt sich mit der wissenschaftlichen Aufarbeitung und dem Wahrheitsgehalt von Spielfilmen und Fernsehserien. Den Anfang macht das Horrorgenre - mit Zombies, Monstern und Mutanten. AutorIn: Christopher Kommetter | Datum der Veröffentlichung: 25.01.2016
Campusleben Uni Graz
Aktuell gefragt

Widerständig und gefährlich

Sie wehren sich hartnäckig und erfolgreich gegen Antibiotika, verlängern so Krankheiten und erschweren ÄrztInnen dadurch die Arbeit enorm: Multiresistente Keime. Wie diese entstehen, warum sie gefährlich werden können und wie man - auch als PatientIn - am besten damit umgeht, hat das Webradio diese Woche nachgefragt. AutorIn: Simone Rendl | Datum der Veröffentlichung: 25.01.2016
Aktuell gefragt Med Uni Graz
Forschung

Dem Klimawandel auf der Spur

Vorbei die Zeit, in der man die Veränderungen der vergangenen Jahre als unbedeutende Wetterkapriolen hat: Der Klimawandel unserer Zeit wurde eindeutig vom Menschen verursacht. Das Doktoratskolleg Climate Change stellt sich der Herausforderung, die komplexen Prozesse, die Anteil am Wandel haben, zu untersuchen. AutorIn: Christina Horn | Datum der Veröffentlichung: 18.01.2016
Forschung Uni Graz
Bildung

10 Jahre Institut für Pflegewissenschaft

Vor genau 10 Jahren wurde das Institut für Pflegewissenschaft neben der Humanmedizin und der Zahnmedizin als drittes Standbein der Med Uni Graz gegründet. Welche Entwicklungen es seit dem gegeben hat, was bei der 10-Jahres-Feier erwartet werden kann und was die Zukunft für das Institut bringt, AutorIn: Jasmin Hus | Datum der Veröffentlichung: 18.01.2016
Bildung Med Uni Graz
Campusleben

Die Zukunft des Papiers

Papier ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Dennoch bleiben viele Fragen rund um Zettel und co. noch unbeantwortet. In einem neuen Christian-Doppler-Labor wird daran getüftelt, Österreichs Papierindustrie einen wichtigen technologischen Fortschritt zu sichern und die Eigenschaften des Produkts noch besser an individuelle Anforderungen anzupassen. AutorIn: Csilla Kiendler | Datum der Veröffentlichung: 18.01.2016
Campusleben TU Graz
Aktuell gefragt

Was ist eine Menschenorgel?

Mit "Drum 'n' Voice" bietet die Kunstuni Graz am 22. Jänner im Mumuth ein ganz besonderes und individuelles Konzerterlebnis: Musiker und Regisseur Sandy Lopicic spielt darin eine aus KUG-Studierenden bestehende sogenannte "Menschenorgel". Wie diese funktioniert und was so einzigartig daran ist, erzählt Lopicic diese Woche im Webradio. AutorIn: Deborah Siebenhofer | Datum der Veröffentlichung: 18.01.2016
Aktuell gefragt Kunst Uni Graz
Forschung

Gesunde Schwangerschaft

Komplikationen während einer Schwangerschaft gefährden im Extremfall Mutter und Kind. Zur optimalen Vorsorge entsteht an der Med Uni Graz gerade eine Studie, die langfristige und individuelle Risikofaktoren erforscht. Teilnehmerinnen werden noch gesucht! AutorIn: Lisa-Maria Klaunzer | Datum der Veröffentlichung: 11.01.2016
Forschung Med Uni Graz
Bildung

Lehr- und Lerntechnologien auf neuen Wegen

Aus dem Studienalltag nicht mehr wekzudenken: Das Internet. Ob für organisatorische Angelegenheiten, das Beziehen von Studienunterlagen oder sogar Aufzeichnungen kompletter Vorlesungen - für all dies gibt es eigene Tools. Doch wohin geht die Reise? Es gibt doch eh schon alles - oder? AutorIn: Chris Kommetter | Datum der Veröffentlichung: 11.01.2016
Bildung TU Graz
Campusleben

Was macht guten Jazz aus?

Kann man "guten" Jazz definieren? Svitlana Varava, Anil Bilgen und Lajos Tóth, die am Jazzinstitut der Kunstuniversität Graz studieren, haben dem Webradio erzählt, welche Merkmale ihnen bei Jazzmusik wichtig sind. Dazu gehören Gefühl, Authentizität, Technik, Phrasierung und vor allem die Improvisation. AutorIn: Johanna Trummer | Datum der Veröffentlichung: 11.01.2016
Campusleben Kunst Uni Graz
Aktuell gefragt

Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Mit welch großer gesellschaftlicher Vielfalt wir in unserem tagtächlichen Zusammenleben schon lange konfrontiert sind, ist vielen vielleicht gar nicht so bewusst. Welches Potenzial das Miteinander von unterschiedlichen Lebensstilen birgt und unter welchen Umständen dieses gelingen kann, fragt das Webradio zum Auftakt des neuen Jahres die Soziologin Katharina Scherke. AutorIn: Simone Rendl | Datum der Veröffentlichung: 11.01.2016
Aktuell gefragt Uni Graz

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Presse + Kommunikation
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Mag. phil Gerhild Kastrun
+43 (0)316 380 - 1017
+43 (0)316 380 - 9039

webradio.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.