Willkommen beim Webradio der vier Grazer Universitäten

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Campusleben

Die neuen Gesichter der TU Graz

Die TU Graz braucht laufend aktuelles Bildmaterial von Studierenden, ganz besonders wenn im kommenden Jahr die neue Website online geht. Daher startete die Universität im September ein Castingaufruf mit dem Titel „Be the Face“. Wer nach dem regen Interesse die sieben neuen Gesichter der TU Graz sind, verraten wir hier. AutorIn: Chris Kommetter | Datum der Veröffentlichung: 30.11.2015
Campusleben TU Graz
Aktuell gefragt

Portiere im Portrait

Sie haben tagtäglich mit hunderten Studierenden zu tun, kümmern sich um Anliegen jeglicher Art und halten die KUG-Gebäude instand: die Portiere und Portierinnen an der Kunstuni Graz. Wir haben mit Monika Ruß und Mario Dobrounig über ihren Arbeitsalltag und ihre Erlebnisse an der KUG gesprochen. AutorIn: Anja Liedl | Datum der Veröffentlichung: 30.11.2015
Aktuell gefragt Kunst Uni Graz
Forschung

Der Angelina-Effekt

Schauspielerin Angelina Jolie sorgte 2013 für Aufsehen, als sie sich aufgrund genetisch bedingtem erhöhten Brustkrebs-Risiko beide Brüste amputieren und wiederaufbauen ließ. Welche positiven Auswirkungen der "Angelina-Effekt" seitdem erzielt hat, weiß der plastische Chirurg David Benjamin Lumenta. AutorIn: Sarah Jauk | Datum der Veröffentlichung: 23.11.2015
Forschung Med Uni Graz
Bildung

Ein Leben lang lernen

Man lernt bekanntlich nie aus – das sieht auch die TU Graz so. Seit mittlerweile zehn Jahren gibt es das Weiterbildungsprogramm „Life Long Learning“. Teilnehmende können so immer auf dem neuesten Stand von Wissenschaft, Wirtschaft und Technik bleiben. Zum Jubiläum haben wir mit der Leiterin des Programms, Christine Stöckler-Penz, gesprochen. AutorIn: Anja Liedl | Datum der Veröffentlichung: 23.11.2015
Bildung TU Graz
Campusleben

Musik für Flüchtlinge

Engagierte Lehrende und Studierende der KUG möchten ein nachhaltiges Zeichen zur Flüchtlingsunterstützung setzen. Naheliegend ist es für sie, eine Brücke zwischen den Kulturen mittels Musik zu schaffen. Den Auftakt für eine Veranstaltungsreihe, die Flüchtlinge auch selbst mitgestalten, bildet ein Benefizkonzert am 4. Dezember 2015. Wir haben uns vorab dazu informiert. AutorIn: Debroah Siebenhofer | Datum der Veröffentlichung: 23.11.2015
Campusleben Kunst Uni Graz
Aktuell gefragt

Fit für die berufliche Zukunft

Es gibt für alles ein erstes Mal – so auch für den ersten Recruiting Day der Pharmazie! Er findet am 2. Dezember 2015 statt. Wie dieser zukünftigen PharmazeutInnen bei der Jobsuche helfen kann, erzählt Organisatorin Katharina Krasser dem Webradio. AutorIn: Christina Horn | Datum der Veröffentlichung: 23.11.2015
Aktuell gefragt Uni Graz
Forschung

Zu den Eismonden des Jupiters

Wo Wasser ist, ist Leben. Auch auf den Jupiter-Monden? Unter der Eisschicht, die man auf Europa, Ganymed und Kallisto gefunden hat, vermutet man Flüssigkeit. Eine gemeinsame Weltraum-Mission des Instituts für Weltraumforschung und der TU Graz soll Klarheit bringen. AutorIn: Christian Vajda | Datum der Veröffentlichung: 16.11.2015
Forschung TU Graz
Bildung

Arthur Schnitzlers "Reigen" als Bewegungstheater

1920: Die Uraufführung des "Reigen" geriet zu einem der größten Theaterskandale des 20. Jahrhunderts - der Autor erhielt sogar Aufführungsverbot. Der Grund: Das Tabuthema Sex. Und heute? Studierende der KUG inszenieren den "Reigen" ohne Worte, dafür aber mit umso mehr Bewegung. Im Webradio erklären sie diese Form der Interpretation. AutorIn: Valerie Eberle | Datum der Veröffentlichung: 16.11.2015
Bildung Kunst Uni Graz
Campusleben

Durch die Welt der Wörter

Wir sprechen Mittelalterlich! Wie schimpft man auf Latein? Lacht Osteuropa anders? - Diese und noch viele andere spannende Themen warten auf BesucherInnen am "Tag der Sprachen" am 17. November. Hingehen lohnt sich! Wir haben schon vorab mit den VeranstalterInnen dazu gesprochen. AutorIn: Uwe Holli | Datum der Veröffentlichung: 16.11.2015
Campusleben Uni Graz
Aktuell gefragt

Winterzeit ist Virenzeit

Schnupfen, Husten, Heiserkeit – unter diesem Motto präsentiert sich wieder einmal die Herbst- und Winterzeit. Warum die Viren nie aus der Mode kommen und wie man sich vor ihnen schützen kann, hat uns Christoph Koidl, Leiter des Labors für Virologie und Infektionsserologie der Med Uni Graz, verraten. AutorIn: Christina Horn | Datum der Veröffentlichung: 16.11.2015
Aktuell gefragt Med Uni Graz

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Presse + Kommunikation
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Mag. phil Gerhild Kastrun
+43 (0)316 380 - 1017
+43 (0)316 380 - 9039

webradio.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.