Willkommen beim Webradio der vier Grazer Universitäten

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Aktuell gefragt

Ein Instrument erlebt seinen Frühling

Sie ist in Kirchen zuhause, aber auch in der Filmmusik und vielen anderen Bereichen: Von 3. Mai bis 1. Juni 2017 zeigt der "Orgelfrühling" der Kunstuni Graz die vielen Facetten der Orgel und verbindet deren reiches Kulturerbe mit neuen Musikansätzen. Neben zahlreichen Veranstaltungen in Graz finden Konzerte in Pöllauberg, St. Veit am Vogau, Osterwitz und Straden statt. AutorIn: Valerie Taus | Datum der Veröffentlichung: 08.05.2017
Aktuell gefragt Kunst Uni Graz
Forschung

Natur trifft Hightech

Holz ist der Baustoff der Vergangenheit, Zukunft und Gegenwart. Die Technische Universität Graz forscht deswegen am Institut für Holzbau und Holztechnologie, um das Material noch effizienter nutzen zu können. Das kreuzweise verklebte Sperrholz ermöglicht es sogar mehrstöckige Hochhäuser zu realisieren – was auch international immer mehr gefragt ist. AutorIn: Theresa Csuk | Datum der Veröffentlichung: 08.05.2017
Forschung TU Graz
Forschung

Nanotechnologie an der richtigen Stelle

Bessere Methoden zur Frühdiagnose und Therapie von Atherosklerose, einer Entzündungskrankheit, die Herzinfarkt und Schlaganfall auslösen kann? Mit Hilfe der Nanomedizin soll das in Zukunft möglich sein. Harald Mangge berichtet vom aktuellen Forschungsprojekt "Nanoathero", bei dem Nanopartikel in die erkrankten Regionen gesendet werden sollen. AutorIn: Johanna Trummer | Datum der Veröffentlichung: 02.05.2017
Forschung Med Uni Graz
Aktuell gefragt

Wie sicher sind e-Fahrzeuge?

Wie sicher sind die Batterien in e-Fahrzeugen bei einem Verkehrsunfall? Dieser Frage geht ein Forschungsteam der TU Graz nach und untersucht, wie man Lithium-Ionen Traktionsbatterien in Elektro- und Hybridfahrzeugen besser vor mechanischen Belastungen schützt, ohne dass die Reichweite oder das Fahrzeugdesign darunter leiden. AutorIn: Jasmin Hus | Datum der Veröffentlichung: 02.05.2017
Aktuell gefragt TU Graz
Bildung

10 Jahre Bildung für nachhaltige Entwicklung

Nachhaltige Entwicklung fördern durch Forschung, Bildung und Wissensaustausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, so lautet das Ziel des Regional Center of Expertise Graz, kurz RCE. Am Donnerstag, 4. Mai, feiert die von den Vereinten Nationen zertifizierte Einrichtung ihr 10-Jahres-Jubiläum mit einer Messe und Vorträgen in der Aula der Karl-Franzens-Universität. AutorIn: Wolfgang Robinig | Datum der Veröffentlichung: 02.05.2017
Bildung Uni Graz
Campusleben

Jazz-Trompeter Bobby Shew im Interview

Einen ganz besonderen Konzerttipp gibt es dieses Mal von der Kunstuniversität Graz - dort ist nämlich zurzeit der renommierte Jazz-Trompeter Bobby Shew zu Gast. Am 3. sowie am 4. Mai ist er im MUMUTH live zu hören. Shew ist aber nicht nur ein international bekannter Musiker, sondern auch ein begehrter und begeisterter Lehrer - im Gespräch mit dem Webradio verrät er mehr über seine Motivation zum Unterrichten. AutorIn: Christina Horn | Datum der Veröffentlichung: 02.05.2017
Campusleben Kunst Uni Graz
Forschung

Vollgas im Nano-Auto

Diese Woche wird die Grazer Universität teil eines bis jetzt noch nie dagewesenen Spektakels: Beim ersten Nano-Autorennen der Welt wird aufgezeigt, was die Forschung im Bereich der Nano-Wissenschaften bereits möglich macht. Auf spielerische Art und Weise soll eine neue Sichtweise auf den Bereich gesetzt werden. Unter der Leitung von Leonhard Grill, Professor für Physikalische Chemie ist auch ein Grazer Team bei dem Rennen in Toulouse vertreten. AutorIn: Julia Degen | Datum der Veröffentlichung: 24.04.2017
Forschung Uni Graz
Bildung

Wer war Erich Marckhl?

Das Leben von Erich Marckhl (1902–1980), Gründungspräsident der heutigen Kunstuniversität Graz, ist Thema eines Vortrags des deutschen Historikers Boris von Haken am 2. Mai um 17 Uhr im Palais Meran. Marckhls Verstrickungen in den Nationalsozialismus werden dabei ebenso beleuchtet wie die Frage, warum der Komponist und Musikwissenschafter trotzdem als Hochschulpolitiker bedeutsame Weichenstellungen für die KUG vornehmen konnte. AutorIn: Deborah Siebenhofer | Datum der Veröffentlichung: 24.04.2017
Bildung Kunst Uni Graz
Campusleben

Schon im Studium heiß begehrt

Das Center of Knowledge Interchange (CKI), das aus einer Kooperation zwischen TU Graz und Siemens entstanden ist, veranstaltet am 28. April 2017 in der Aula der TU Graz die zweite CKI-Konferenz. Im Zentrum der Veranstaltung liegt neben der Keynote zum Thema „e-Aircraft! Die Zukunft am Himmel“ die berufliche Zukunft bei Siemens. Die Konferenz ist an alle gerichtet, die Interesse an der Forschungs- und Arbeitswelt von Siemens haben. AutorIn: Lisa Jeuschnigger | Datum der Veröffentlichung: 24.04.2017
Campusleben TU Graz
Aktuell gefragt

Aufgewacht!

Jedes Jahr um dieselbe Zeit werden wir zum Frühlingsbeginn von einer bestimmten Erscheinung heimgesucht: Die allseits bekannte Frühjahrsmüdigkeit macht sich wieder bemerkbar. Maximilian Moser vom Institut für Physiologie der Med Uni Graz hat sich eingehend mit diesem Phänomen beschäftigt und erklärt, was es mit der jahreszeitbedingten Umstellung des Organismus auf sich hat und gibt Ratschläge, wie wir der Frühjahrsmüdigkeit die Stirn bieten können. AutorIn: Isabela Estrada | Datum der Veröffentlichung: 24.04.2017
Aktuell gefragt Med Uni Graz

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Presse + Kommunikation
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Mag. phil Gerhild Kastrun
+43 (0)316 380 - 1017
+43 (0)316 380 - 9039

webradio.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.